Heute in BILD


Monatg, die BILD liegt im Briefkasten. Aufmacher: Herr Sarkozy und seine Carla Bruni, die Erotik der Macht. Der Artikel garniert mit hübschen Bildern, Carla Bruni im durchsichtigen Oberteil, Carla Bruni lasziv auf einem Rücksitz räkelnd, Carla Bruni und Herr Sarkozy Arm in Arm, sehr hübsch anzuschauen. Bisschen viel Text, aber ganz nett. Ansonsten noch Berichte über das Dschungelcamp und den neuen Fernsehfilm von Veronica Ferres, was man so lesen will in BILD. Der Sportteil ist etwas mager, ist ja Bundesligapause.

Aber irgendwas fehlt heute in BILD. Da stelle ich mir einige Fragen.

Wo ist das nackte Mädchen auf Seite 1?

Warum hat BILD Format und Papiersorte geändert?

Warum liegt BILD eigentlich in meinem Briefkasten?

Und warum nennt sich BILD jetzt DER SPIEGEL?

Für sachdienliche Hinweise wäre ich dankbar.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Heute in BILD

  1. Es handelt sich vermutlich um ein konkurrierendes Produkt aus der Welt der Presse. „Der Spiegel“ versucht seit Oktober zusammen mit der Bild-Zeitung eine Art Lesekreis zu bilden – da können Verwechslungen schon vorkommen. Langfristig wird der Spiegel wohl den Mantel von der Bild-Zeitung übernehmen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s