Steven Poole: Trigger Happier. Videogames and the Entertainment Revolution – gratis Download


Steven Poole stellt sein 2000 erschienenes Buch

about the aesthetics of videogames — what they share with cinema, the history of painting, or literature; and what makes them different, in terms of form, psychology and semiotics.

in der überarbeiteten Fassung aus dem Jahr 2004 gratis zum Download zur Verfügung. Tilman Baumgärtel schrieb über Trigger Happier: [Pooles] Analysen gehören zu dem reflektiertesten und originellsten, was
bisher über Computerspiele geschrieben worden ist.


					
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s